X
Du hast Fragen?
Stärke dein Immunsystem Background
Sensopro Background
OTC Online TrainigsCenter Background
eFle-xx Background
eGYM-Neu-Einführung Background
Gesunder Rücken Background
Straffung & Hautverbesserung Background
Schmerzfrei bewegen Background
Muskelaufbau & Leistung Background
Abnehmen & Ernährung Background
Kraft fürs Herz Background

News von fitpoint


Die unterschiedlichen Belastungsintensitäten werden über vorgegebene Herzfrequenzbereiche gesteuert. Dafür werden für jede Trainingseinheit eine Trainingsobergrenze und eine Trainingsuntergrenze für die niedrigere Intensität (extensiv) und für die höhere Intensität (intensiv) angegeben.

Die positiven Effekte eines Trainings der GA2 mit der intensiven Dauermethode liegen in der Entwicklung des Herz-Kreislauf-Systems, einer Verbesserung der Kohlenhydratstoffwechsel und einer besseren Kapillarisierung der Muskulatur. Auch wird die anaerobe Schwelle angehoben. Dies ist allerdings ein eher leistungssportliches Ziel.

Herzlich Willkommen zurück! Beachte bitte folgenden Regeln!

Es gibt mehrere Dauermethoden: Die kontinuierliche Dauermethode, wozu die extensive und intensive Dauermethode gehören und die variable Dauermethode.

Doch wo liegen die Unterschiede dieser Varianten?

Der Unterschied zwischen der extensiven und intensiven Dauermethode liegt in deren Belastung: Die extensive Dauermethode bezeichnet ein Training mit einer geringen Belastungsintensität bei einer langen Belastungsdauer.

Bevor an der Intensität geschraubt wird (Trainingsherzfrequenz-Bereich), sollte der Umfang gesteigert werden (Trainingshäufigkeit, Dauer einer Trainingseinheit).

Hierbei gilt zu beachten, dass laut Weineck (2010) die Trainingshäufigkeit einen größeren Einfluss auf die Verbesserung der Leistungsfähigkeit hat als die Dauer der einzelnen Trainingseinheiten bei einer insgesamt ähnlichen Belastungsdauer

Vorbereitend für die Wiedereröffnung kannst Du ab sofort unsere Studio-App auf Dein Smartphone laden oder auch unsere Online-App im Web verwenden.

Bis zur Wiedereröffnung kannst du unsere Kurse auf der Dachterrasse nutzen, um dich fit zu halten.

Du kannst zwar nicht zu uns kommen – wir aber zu Dir! Nie war es wichtiger, unsere Muskeln zu beanspruchen und damit unsere Gesundheit zu stärken. Zu Hause sind die Wege kürzer, der Arbeitsweg fällt weg, die Alltagsbewegung nimmt ab. Unbeanspruchte Muskeln bilden sich zurück, die Bandscheiben werden durch das viele Sitzen stärker belastet, die Sauerstoffversorgung des Körpers nimmt ab.

Um so wichtiger ist das Training zum Ausgleich. Unsere Mitarbeiter haben tolle Videos für Dich gedreht.

Ohne stabile Grundlagenausdauer, welche durch ein GA1-Training erzielt werden kann, sollte nicht im GA2-Bereich trainiert werden. Nur mit einer guten Grundlagenausdauer können die Effekte eines GA2-Trainings langfristig wirksam sein.

ab Dienstag 26. Mai von 10.00 bis 19.30 Uhr!